New Job: Projektkoordination und Beratung @RAA BERLIN

English Translation below

Seit 1. Januar 2021 koordiniere ich das Projekt MORGEN der RAA BERLIN

Miteinander Organisieren für Rassismuskritische und Gewaltfreie Erziehung (MORGEN) ist eine Initiative zur Förderung von Chancengleichheit und Entwicklung einer rassismuskritischen Kultur an Berliner Schulen und Kindergärten.

Die Begünstigten des Projektes MORGEN sind in erster Linie Kinder und Jugendliche, die aufgrund von rassistischen Zuschreibungen und strukturellen Barrieren im Bildungssystem gezwungen sind, sich mit dem Thema Rassismus auseinanderzusetzen. Laut Professorin Dr. Maisha-Maureen Auma sind diese Kinder und Jugendlichen „rassismuserfahren“.

In Zusammenarbeit mit der Antidiskriminierungsstelle für Schule/Kita in Friedrichshain-Kreuzberg halten wir regelmäßig Rücksprache mit rassismuserfahrenen Kindern und Jugendlichen über die konkreten Schritte des Projektes. Das Projekt richtet sich außerdem an rassismuserfahrene Eltern und pädagogische Fachkräften.

Die Ziele des Projektes sind

  • Rassismuserfahrene, pädagogische Fachkräfte und rassismuserfahrene Eltern in ihrem Wirken in und ihrem Umgang mit Bildungseinrichtungen (vor allem Kitas und Schulen) durch eine breiten Palette an Maßnahmen stärken!
  • Einen Rahmen für Austausch, Reflexion, Beratung und Supervision für rassismuserfahrene Kinder und Erwachsene zu schaffen, die Diskriminierung an Kitas und/oder Schulen erfahren.
  • Interventionen zur Stärkung von Menschen, die Rassismus an Kita oder Schule erfahren, zur Förderung einer rassismuskritischen Kultur in Kitas und Schulen. 

Für Anfragen, Entlastungsgespräche und Erstberatung bin ich per Email oder unter dieser Nummer erreichbar:

Shaheen Wacker+49 151 64914178

Die RAA Berlin (Regionale Arbeitsstellen für Bildung, Integration und Demokratie e.V.) trägt und unterstützt Partizipationsprojekte in Schule und Schulumfeld und in der Kommune. Seit 1991 begleiten wir Schulentwicklungsprozesse und kommunale Entwicklungen, beraten Kita- und Schulpersonal sowie Eltern, Community-Organisationen und Ämter, entwickeln Materialien und führen Fortbildungen durch.

Das Projekt MORGEN wird gefördert durch die Senatsverwaltung für Justiz, Verbraucherschutz und Antidiskriminierung im Rahmen des Landesprogramms „Demokratie. Vielfalt. Respekt. Gegen Rechtsextremismus, Rassismus und Antisemitismus“.


Since January 1, 2021 I coordinate the project MORGEN of RAA BERLIN.

Organizing Together for Education Critical of Racism and Free of Violence (MORGEN – Miteinander Organisieren für Rassismuskritische und Gewaltfreie Erziehung) is an initiative to promote equal opportunities and the development of a culture, critical of racism in Berlin schools and kindergartens.

The beneficiaries of the MORGEN project are primarily children and young people who are forced to deal with the issue of racism due to racist attributions and structural barriers in the education system. According to Professor Dr. Maisha-Maureen Auma, these children and young people are „experienced in racism.“

In cooperation with the anti-discrimination office for schools/daycare centers in Friedrichshain-Kreuzberg, we regularly consult with children and young people who have experienced racism about the concrete steps of the project. The project is also aimed at parents and pedagogical staff who have experienced racism.

The goals of the project are

  • To strengthen pedagogical staff experienced in racism and parents experienced in racism in their work in and dealings with educational institutions (especially daycare centers and schools) through a wide range of measures!
  • To create a framework for exchange, reflection, counseling and supervision for children and adults experienced with racism who experience discrimination in daycare centers and/or schools.
  • To provide interventions to empower people who experience racism at daycare centers or schools, to promote a culture critical of racism in daycare centers and schools.

    For inquiries, discharge interviews, and initial consultations, I can be reached via email or at this number:

Shaheen Wacker +49 151 64914178

RAA Berlin (Regionale Arbeitsstellen für Bildung, Integration und Demokratie e.V.) carries and supports participation projects in schools and school environments and in the community. Since 1991, we have been accompanying school development processes and community developments, advising daycare and school staff as well as parents, community organizations and offices, developing materials and conducting training courses.

The MORGEN project is funded by the Senate Department for Justice, Consumer Protection and Anti-Discrimination as part of the state program „Democracy. Diversity. Respect. Against Right-Wing Extremism, Racism and Anti-Semitism„.