Photography

IWS Konferenz – Als Ich Nach Deutschland Kam

IWS Konferenz – Als Ich Nach Deutschland Kam

International Women Space (IWS) organisierte im Oktober 2017 eine zweitägige Konferenz in Berlin. In sechs Podiumsdiskussionen teilten Frauen* ihre Erfahrungen: Frauen*, die als Gastarbeiterinnen nach Westdeutschland kamen; Frauen*, die als Vertragsarbeiterinnen nach Ostdeutschland kamen; Frauen*, die als Migrantinnen und Geflüchtete in das wiedervereinte Deutschland kamen, sowie deutsche Frauen*, die von Rassismus betroffen sind.

Gordon Parks: I AM YOU – Collected Works

Gordon Parks: I AM YOU – Collected Works

„Eine Kamera schießt nicht einfach nur Bilder. Sie ist ein starkes Instrument gegen Unterdrückung, Rassismus, Gewalt und Ungleichheit. Gordon Parks hat die Kamera als seine Wahl der Waffe bezeichnet und Zeit seines Lebens das Medium Fotografie intelligent und aufklärerisch genutzt, um die Schattenseiten des American Way of Life zu zeigen sowie zwischen den Gruppen einer zersplitterten Gesellschaft zu vermitteln.“

Black Lives Matter Berlin  Protest 2016

Black Lives Matter Berlin Protest 2016

Am 22. Juli ab 18 Uhr fand die zweite Black Lives Matter Demonstration in Berlin statt. Start der Kundgebung war der U-Bahnhof M*straße, der seine Bezeichnung aus dem brandenburgisch-preußischen Versklavungshandel ableitet und symbolhaft für den mangelnden Willen zur Auseinandersetzung mit rassistischen Fremdbezeichnungen in Deutschland steht.

AFROPUNK | Paris 2016

AFROPUNK | Paris 2016

Veröffentlicht auf MissyMag.de   Wie wir auf dem Afropunkfestival Widerstand leisteten …und wie sehr wir Schwarzen Feminismus brauchen. Von Semhar Ghide In Anlehnung an James Spooners gleichnamigen Dokumentarfilm entstand das Afropunkfestival in Brooklyn im Jahr 2005, um Schwarzen Menschen eine Plattform innerhalb der weiß dominierten, US-amerikanischen Punkrockszene zu bieten. Seit seiner Entstehung hat sich das Festival weit AFROPUNK | Paris 2016 weiterlesen